•  
  •  

Über uns


Ziel
Unsere Absicht ist es, nicht nur eine hochwertige und nachhaltig hergestellte Tafelschokolade zu verkaufen, sondern der Schokolade überdies einen Wert und eine Geschichte zu geben. Das Prinzip «Tomar y Dar» gilt zwischen den Menschen und der Natur/Umwelt eigentlich seit jeher, ist aber aus unserer Sicht heute in den Hintergrund gerückt. Die Menschen und die Natur/Umwelt waren schon immer voneinander abhängig. Heute nehmen wir Menschen nach unserem Empfinden mehr von der Natur/Umwelt, als wir ihr zurückgeben. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gesetzt, dass sich unsere Kunden etwas nehmen und gönnen können, aber gleichzeitig der Welt etwas zurückgeben. «Take and Give a Break to the Planet». Unsere Schokolade soll den Menschen und der Natur/Umwelt eine Pause verschaffen, welche der Erholung dient und in kleinen Schritten mithilft, das verlorene Gleichgewicht wiederherzustellen.

Umsetzung von "Tomar y Dar"
Wir spenden 100% unseres Reingewinns an Organisationen, welche die Umwelt unterstützen. Je nach Schokoladensorte geht diese Spende an eine andere Organisation.

Ausserdem wird unsere Schokolade Bean to Bar hergestellt, was bedeutet, dass der Produzent die fermentierten und getrockneten Kakaobohnen direkt beim Kakaobauern einkauft und diese zur fertigen Schokolade verarbeitet. Was sind die Vorteile einer solchen Bean to Bar Kleinproduktion? Die Kakaobauern erhalten einen Lohn deutlich über dem Fair-trade Standard, da oftmals eine langjährige, vertrauensbasierte Partnerschaft zwischen Produzenten und Bauern herrscht. Die Kakaobohnen werden überdies nicht in umweltschädlichen Monokulturen angebaut, sondern in Mischwäldern, die in Symbiose zur umliegenden Natur stehen.​​​​​​​